Gemeinsam für Münster!

Unterstützen und helfen, Netzwerke bilden und Zusammenarbeit anstoßen. Die Stiftung Bürger für Münster ist breit aufgestellt. 


Die Ehrenamtlichen der Stiftung Bürger für Münster engagieren sich dort, wo ihr Einsatz gebraucht wird -  konkret und praktisch, kompetent und ganz ohne bürokratische Hürden. 


Nach dem Motto “Gemeinsam für Münster” wollen wir den Zusammenhalt in unserer Stadt stärken und Unterstützung insbesondere in Bereichen leisten, wo die öffentliche Hand nicht hinreicht. Mit großem Einfühlungsvermögen finden wir für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen Lösungen und entwickeln passende Projekte. Bei der Planung und Umsetzung sind wir kreativ, offen für Neues und für Veränderungen.


In der Stiftung Bürger für Münster sind mehr als 300 Ehrenamtliche in verschiedenen Projekten aktiv. Darüber hinaus bringen wir neue Ideen, Initiativen und Projekte für Kinder und Jugendliche, Seniorinnen und Senioren sowie Geflüchtete auf den Weg und begleiten diese. 


Von der Stadt ist die Stiftung Bürger für Münster als bedeutende Partnerin der Zivilgesellschaft gefragt. Der Oberbürgermeister unterstützt die Stiftung und ihre Ziele. Er ist ihr Schirmherr.


Wer sich an unserer gemeinnützigen Arbeit beteiligen, sich mit persönlichen Fähigkeiten, Ideen und der eigenen Lebenserfahrung einbringen möchte, ist sehr willkommen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung beim Mitmachen, durch Spenden oder Ihren Beitritt zu unserem Freundeskreis!

Aktuelles

Ukraine in Not e.V. gewinnt Gold


Mit dem Projekt „razom“ begeisterte der Verein Ukraine in Not e.V. die Bürgerpreis-Jury und wurde deshalb wohlverdient mit dem Goldpreis ausgelobt. Neben der Urkunde erhält der Verein ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.

Des Weiteren gewann der Verein draußen e.V. mit dem "Straßenmagazin draußen!" die Silberauszeichnung.
Der Bronzepreis wurde an den "Löschzug Gremmendorf" der Freiwilligen Feuerwehr Münster verliehen.

Herzlichen Glückwunsch!

Der Bürgerpreis stand in diesem Jahr unter dem Thema: „Für Schutz sorgen“. Die Verleihung fand im Festsaal des historischen Rathauses statt. 

Bewerbungsfrist für "Frieden machen #peaceprojects" verlängert!

Anlässlich des 375-jährigen Jubiläums des Westfälischen Friedens rufen wir gemeinsam mit der Stadt Münster und der Sparkasse Münsterland Ost dazu auf, Bürgerprojekte im Geiste des Westfälischen Friedens umzusetzen.

Noch bis zum 31. Dezember könnt ihr euch mit eurem #peaceprojects bewerben. 

Netter Austausch beim Projektleitungstreffen 

Das diesjährige Projektleitungstreffen fand als Grünkohlessen im Mühlenhof statt. 

In gemütlichen Runde konnten die einzelnen ProjektleiterInnen über die eigene Projekte erzählen und und auch den interessanten Erfahrungen der Anderen zuhören. 
Rundherum ein gelungener Abend!