Unser Vorstand


Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich. Der Vorstand legt beispielsweise im Rahmen der satzungsmäßigen Stiftungszwecke die konkreten Ziele, Prioritäten sowie das Konzept der Projektarbeit fest. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Stiftungszwecke so wirksam wie möglich zu erfüllen.


Im juristischen Sinne vertritt der Vorstand die Stiftung nach innen und außen. Er ist verantwortlich für die Geschäftsführung der Stiftung. Innerhalb des Vorstandes sind die Aufgaben in einzelne Geschäftsbereiche aufgeteilt.


Zur Zeit gehören dem Vorstand sechs Personen an. Sie werden vom Kuratorium jeweils für drei Jahre in den Vorstand berufen.


Die Mitglieder des Vorstandes haben zum 1. Dezember 2021 Wilhelm Weischer zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Die Stellvertretung des Vorsitzes hat Dr. Jörg Bockow inne.


Wilhelm Weischer (Vors.)

Engagement in Verbindung mit sozialen und kulturellen Projekten  — genau dafür steht die Stiftung Bürger für Münster. Ich freue mich Teil dieser starken Gruppe von Ehrenamtlichen zu sein und gemeinsam mit meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen, die Geschicke der Stiftung lenken zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass wir noch vieles in dieser Stadt gemeinsam bewegen werden.

Dr. Jörg Bockow

Etwas in der Stadt bewegen, den Gemeinsinn fördern und die Stadt lebenswerter machen, das waren die Motive, mit denen ich zur Stiftung Bürger für Münster gekommen bin. Dabei ist mir wichtig, dass unser Engagement  ehrenamtlich ist und wir parteipolitisch sowie konfessionell unabhängig sind. Wir helfen und unterstützen dort, wo wir wirklich gebraucht werden. Ich bin beflügelt von der Vielfalt unserer Projekte, die jedem, der sich bei uns engagiert auch viel zurück gibt.

Katrin Florian

Kooperation kann etwas in Bewegung setzen! Die Stiftung Bürger für Münster bringt Ideen auf den Weg und leistet unglaublich viel in den unterschiedlichsten Projekten. Die gemeinsame Arbeit ist erfüllend und bereichernd, vor allem da, wo sich unser Engagement und unsere Ideen mit anderen Initiativen und Projekten verbinden und dabei etwas ganz Neues entsteht.

Margarete Kordt

Gemeinsames bürgerschaftliches Engagement macht Münster noch lebenswerter. Die Stiftung Bürger für Münster ist aus unserer Stadt nicht mehr weg zu denken, sie leistet viel bei der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, Seniorinnen und Senioren und nicht zuletzt bei Geflüchteten, die in unsere Stadt gekommen sind. Wir haben schon vieles angestoßen, wir helfen da wo unsere Hilfe gebraucht wird und betreuen mit unglaublich vielen engagierten Ehrenamtlichen eine Vielzahl von Projekten. 

Prof. Dr. Thorn Kring

Gemeinsames bürgerschaftliches Engagement macht Münster lebenswert. Ich setze mich gerne dafür ein, dass Menschen mit ihrem Engagement wirksam sein können. Wirksam, weil sie mit ihren Fähigkeiten anderen eine Hilfe sind. Und glücklich, weil sie erleben, dass ihr Einsatz einen Unterschied machen kann. Über die Stiftung Bürger für Münster schaffen wir einen Rahmen für dieses Engagement.

Hermann-Josef Mergen

 

Jedes Engagement für Andere ist ein Beitrag zur Förderung des Gemeinwohl. Und es ist zugleich ein Element der Freiheit, das sich in einer bewusst übernommenen Verantwortung Ausdruck verschafft. Darum engagiere ich mich für unsere Bürgerstiftung.